Profil anzeigen

Bundesliga aktuell - und ein Dream Team, das provoziert

Revue
 
Guten Morgen, liebe Fußballfreunde! Hertha BSC gegen Mainz 05 gestern Abend: eine Nullnummer, die in
 

Fever Pit’ch

16. Dezember · Ausgabe #481 · Im Browser ansehen
Das Fußballthema des Tages

Guten Morgen, liebe Fußballfreunde!
Hertha BSC gegen Mainz 05 gestern Abend: eine Nullnummer, die in Berlin Geschichte schrieb. Erstmals seit fünf Jahren schoss in 90 Minuten plus Nachspielzeit keine der beiden Mannschaften aufs Tor. Und das vor leeren Rängen im Olympiastadion. So ein Bundesliga-Spiel braucht kein Mensch. Ich bin dafür, dass weder Hertha noch Mainz für das 0:0 einen Punkt bekommt.
Einen treffsicheren Mittwoch wünscht
Euer Pit Gottschalk

Ein Dream Team, das sogar der HSV schlägt
Nicht jeder durfte ins Dream Team
Nicht jeder durfte ins Dream Team
Ballon d'Or: Neuer, Zidane und Gerd Müller fehlen bei Umfrage
Von Alex Steudel
Die französische Fachzeitschrift France Football und 140 Journalisten haben ein All Time Dream Team des Fußballs zusammengestellt. Die Sache ist ein bisschen außer Kontrolle geraten. Die angeblich beste Elf aller Zeiten würde nämlich mehr Gegentore kassieren als Mainz und Schalke 04 zusammen.
Ich hätte das verhindern können, aber mich hat ja niemand gefragt. Dabei kann ich ein bisschen französisch. N'est-ce pas? Hätte mich jemand konsultiert, die beste Mannschaft aller Zeiten würde mit Abwehr spielen.
Ab Mittelfeld ist alles einigermaßen okay. Maradona zaubert, Xavi hilft, Lothar Matthäus sichert ab. Und Lionel Messi, Ronaldo, Cristiano Ronaldo stürmen. Kann man so machen, auch wenn mir nicht ganz klar ist, wo Pelé spielen soll. Kaliber wie Zidane, van Basten und Müller fehlen, aber okay.
Nur die Abwehr ist ein Desaster.
Illustration: Jens Uwe Meyer / bergfest.at
Illustration: Jens Uwe Meyer / bergfest.at
Cafu, Franz Beckenbauer und Paolo Maldini sollen laut Expertenrunde Dreierkette spielen. Echt jetzt? Da würde einer auf der rechten, der andere auf der linken Außenbahn kicken, und der Dritte schlenzt die Bälle mit dem Außenrist aus dem Halbfeld nach vorn. Im Strafraum könntest du derweil Glühwein ausschenken…. nein, ohne Vollzeit-Innenzerstörer geht nichts. Gegen so ein Dream Team würde auch der HSV gewinnen.
Hinten fehlt mindestens ein Spieler der Kategorie Sergio Ramos, Fabio Cannavaro, Jürgen Kohler.
Das Dream Team sorgt für Diskussionen Das Dream Team sorgt für Diskussionen
Meistbeschäftigter Mann so einer Elf wäre bestimmt der Torwart. Lew Jaschin. Lew Jaschin? Da haben wir schon das nächste Problem. Ich frage mich, ob von den 140 Journalisten, die gefragt wurden, jemand unter 75 ist. Ich traue jedenfalls keinem Torwart, von dem YouTube nicht mindestens 50 Glanzparaden in Farbe vorliegen.
Das meistgeklickte Video des Russen beginnt mit seinen Abschlägen und Abstößen, ich habe extra nachgeguckt. Schwierige Sache. Wieso nicht stattdessen Manuel Neuer ins Dream Team berufen wurde, versteht kein Mensch. Neuer wäre die Idealbesetzung. Der beste Torwart aller Zeiten ist er sowieso, und im Notfall macht er Libero oder Manndecker.
Für mich hätte die Weltelf hinten völlig anders ausgesehen: Eine Viererkette vor Neuer mit den Innenverteidigern Kohler und Ramos, dann Maldini links und rechts Philipp Lahm.
Weil das Viererkette und 4-4-2 bedeutet, müsste einer aus dem Sturm auf die Bank. Das ist leicht: Messi. Der bringt momentan sowieso nix.
Aber mich fragt ja keiner. Bonjour allerseits.
+++ Bundesliga aktuell +++
Wegen Video-Schiri! Christoph Kramers Wutanfall im TV Wegen Video-Schiri! Christoph Kramers Wutanfall im TV
3:3! Gladbach meisterlich nur in der Nachspielzeit
2:1! Neuer BVB-Trainer siegt dank Torwartfehler
0:0! Hertha BSC mausgrau
2:2! Stuttgart knackt Union in letzter Sekunde
Heute im Fernsehen
Manuel Baum hält Schalke 04 stark genug für eine Serie Manuel Baum hält Schalke 04 stark genug für eine Serie
Was sonst noch so los ist
1. FC Köln: Kabinen-Krach, Hector-Klartext, Gisdol emotional 1. FC Köln: Kabinen-Krach, Hector-Klartext, Gisdol emotional
Marco Rose reagiert auf BVB-Gerüchte
Eine Rute für die Bullen
Gier-Vorwurf: Leon Goretzka wehrt sich
Bayern legt neue Transfer-Strategie fest
Alle mal herhören!
AS Rom: Spieler wegen Gotteslästerung gesperrt AS Rom: Spieler wegen Gotteslästerung gesperrt
Hat Dir diese Ausgabe gefallen?
Wenn Du keine weiteren Ausgaben mehr erhalten möchtest, kannst Du den Newsletter hier abbestellen.
Wenn Dir dieser Newsletter weitergeleitet wurde und er Dir gefällt, kannst Du ihn hier abonnieren.
Powered by Revue
https://pitgottschalk.de/impressum-disclaimer/