Profil anzeigen

Hannover 96 braucht Helden und keinen Horst Heldt

Revue
 
Guten Morgen, liebe Fußballfreunde! In Dresden nahm ich gestern Abend an einer Talkrunde zur Zukunft
 

Fever Pit’ch

10. April · Ausgabe #125 · Im Browser ansehen
Das Fußballthema des Tages

Guten Morgen, liebe Fußballfreunde!
In Dresden nahm ich gestern Abend an einer Talkrunde zur Zukunft des deutschen Fußballs teil. Auf Einladung von Dynamo Dresden und Radio Dresden sollte es beim Gespräch im Schillergarten um Grundsätzliches gehen. Große Gedanken hatten St. Pauli-Geschäftsführer Andreas Rettig, der frühere Bayern-Sprecher Markus Hörwick und der Rasenfunk-Macher Max-Jacob Ost mitgebracht.
Auf der Zugfahrt Richtung Dresden ereilte mich das Tagesgeschäft. Zuerst die Entlassung von Manager Horst Heldt in Hannover, später der Rauswurf von Trainer Manuel Baum in Augsburg. Da geriet die Champions League am späteren Abend fast in Hintertreffen. Aber keine Sorge: Alle Themen sind in eurem Newsletter heute drin.
Und die Aufzeichnung der Talkrunde findet man hier: Bitte klicken.
Einen abgeschlossenen Mittwoch wünscht
Euer Pit Gottschalk

Hannover 96 braucht Helden und keinen Horst Heldt
Rauswurf dauerte nur 23 Minuten Rauswurf dauerte nur 23 Minuten
Von Andreas Frank
Solch einen Held(t) braucht weder Hannover 96 noch irgendein anderer Bundesligaklub. Fast schon erstaunlich, mit welcher ihm eigentlich wesensfremden Geduld 96-Boss Martin Kind den wankelmütigen und zuletzt desorientierten Horst Heldt als Manager der Niedersachsen mehr als zwei Jahre lang duldete. Nun ist endlich der erste Dominostein am Maschsee gekippt, er war überfällig im wahrsten Sinne des Wortes.
Heldt-Trennung ist folgerichtig
Ja, die Einkaufspolitik der vergangenen Monate war ein Desaster. Doch noch viel schlimmer war, wie der einstige Nationalspieler mehr als einmal mit einem vorzeitigen Klubwechsel kokettierte. Erst war es sein selbsternannter Herzensverein aus Köln, der Heldt lockte, dann entpuppte sich plötzlich der benachbarte VfL Wolfsburg als eine interessante Option.
Genau die Zockermentalität offenbarte sich da, die der 49-Jährige zuvor immer gegeißelt hatte, wenn sie ihm bei Vertragsgesprächen mit Profis und dessen Beratern begegnete. Mit seriöser Loyaliät dem eigenen Arbeitgeber gegenüber hatte Heldts Pokerei nicht das Geringste zu tun.
Hier kann man die Saison zu Ende rechnen
Die Trennung von Heldt kann nur der Anfang eines radikalen Umbruchs in Hannover sein. Auch Trainer Thomas Doll hat bei den Norddeutschen längst keine Zukunft mehr. Und der Kader muss dringend runderneuert werden, wenn der sofortige Wiederaufstieg des designierten Absteigers wie schon 2016/17 binnen zwölf Monaten gelingen soll.
Geplant am Schreibtisch von und umgesetzt auf dem Spielfeld mit neuen Helden, aber eben ohne Horst Heldt. Das sollte für 96-Fans die tröstende und neue Hoffnung spendende Nachricht des Tages sein.
Andreas Frank ist Redakteur beim Sport-Informationsdienst (SID)
Stürmische Zeiten auch im Süden
FC Augsburg entlässt Manuel Baum FC Augsburg entlässt Manuel Baum
Das sagt Stefan Reuter zur Trainer-Entlassung
Champions League heute im Fernsehen
Heimsiege im Viertelfinale der Champions League
Champions League: Liverpool-Sieg mit Bundesliga-Power Champions League: Liverpool-Sieg mit Bundesliga-Power
Jürgen Klopp lobt starken Auftritt gegen Porto
Son Heung-Min Mann des Tages bei Tottenham
Was sonst noch so los ist
Champions League am Wochenende? Die Kröten der anderen Champions League am Wochenende? Die Kröten der anderen
Ewald Lienen: Rebell für immer
Das fordert die Fan-Initiative von Schalke
Premier League wollte Bundesliga-Chef haben
Sorge um Fußball-Legende Pelé
Alle müssen stark bleiben
Kampf um die Schale: Der große Meister-Check - von Manu Thiele
BVB hätte Schicksal einen Arschtritt geben sollen
Lewandowski muss sich Vorwurf gefallen lassen
Das Power-Ranking im internationalen Fußball
Und was nun, Bundesliga? Spannungsabfall?
Oliver Kahn: Umbruch auf allen Ebenen
Mit anderen Augen
Die DFB-Zukunft kann weiblich sein Die DFB-Zukunft kann weiblich sein
Das Los der Torfrau
Alle mal herschauen!
Pit Gottschalk
Auf Asche war alles spektakulärer https://t.co/qegWTBHxsp
11:37 AM - 9 Apr 2019
Dan Jansson
Out of form bottom half teams when they play against Leeds #lufc https://t.co/MbvQJYHNQv
9:04 PM - 8 Apr 2019
Hat Dir diese Ausgabe gefallen?
Wenn Du keine weiteren Ausgaben mehr erhalten möchtest, kannst Du den Newsletter hier abbestellen.
Wenn Dir dieser Newsletter weitergeleitet wurde und er Dir gefällt, kannst Du ihn hier abonnieren.
Powered by Revue
https://pitgottschalk.de/impressum-disclaimer/